Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten, Didaktik, Forschung

Leiter*in für das Stadt Wien Kompetenzteam „Integration virtueller Systeme in Lehre und Labor (m/w/d) Vollzeit

Mit 12 Bachelor- und 18 Master-Studiengängen, bisher mehr als 13.000 Absolventen und Absolventinnen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Industrial Engineering suchen wir ab sofort eine*n engagierten*n


Leiter*in für das Stadt Wien Kompetenzteam „Integration virtueller Systeme in Lehre und Labor"
(Vollzeit; m/w/d)

IHRE AUFGABEN

  • Fachliche Leitung des Kompetenzteams Forschung „InviS" mit zwei Mitarbeiter*innen
  • Akademische Lehre in Bachelor- und Master-Studiengängen, Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten sowie Integration von Methoden und Forschungsergebnissen in die Lehre
  • Aufbau des Schwerpunktbereichs für den Einsatz virtueller Technologien in ausgewählten Lehrveranstaltungen sowie Laborübungen
  • Analyse virtueller Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten in Lehre/Labor (Augmented/Virtual/Mixed Reality, Digital Twin, virtuelle Inbetriebnahme)
  • Erstellung von Lehr-/Lernunterlagen durch den didaktisch optimalen Einsatz virt. Technologien
  • Dissemination der Ergebnisse durch Beiträge in Konferenzen, Journals und Publikationen sowie Erweiterung des Netzwerks im Schwerpunktbereich
  • Mitwirkung bei Forschungsanträgen sowie Zusammenarbeit mit anderen Forschungsgruppen


IHR PROFIL
  • Abgeschlossene facheinschlägige Hochschulausbildung mit Doktorat
  • Fundierte Erfahrung in Virtuellen Technologien (AR/MR/VR, Digital Twin, VIBN)
  • Erfahrung in der akademischen Lehre und überdurchschnittliches Interesse an Didaktik
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung wissenschaftlicher Projekte in Forschung und Entwicklung
  • Gute Kontakte zur Scientific Community und rege Publikationstätigkeit
  • Team- und Führungskompetenz, wissenschaftliche Neugier, lösungsorientiert
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse


Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per E-Mail an bewerbung@technikum-wien.at. Die Stelle ist auf die Projektlaufzeit von 3 Jahren befristet und mit einem Mindestgehalt von € 3.900,-- brutto/Monat dotiert. Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Die FH Technikum Wien ist bestrebt, den Frauenanteil, insbesondere in Lehre und Forschung zu erhöhen und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Frauen bei gleicher Qualifikation werden bevorzugt berücksichtigt.


Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 7-monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.



Bewerbung

bewerbung@technikum-wien.at


Überblick

  • Unternehmen: Fachhochschule Technikum Wien
  • Ort: Wien
  • Gehalt: Ab € 3.900 brutto/Monat
  • Skills: Automatisierungstechnik, Management
  • veröffentlicht am: 21.12.2020