Projekt- & Prozessmanagement

Senior Prozess-, Qualitäts- und Risikomanager/innen Vollzeit

Als einer der größten Sozialversicherungsträger in Österreich sind wir Partner für soziale Sicherheit im Alter, in der Erhaltung/Wiederherstellung der Gesundheit und bei Berufsunfähigkeit/Invalidität von über 5 Mio. Kundinnen/Kunden. Das Unternehmen mit 17 eigenen Rehabilitationszentren, 9 Landesstellen und einer Hauptstelle bietet unserem internen ExpertInnenteam interessante und facettenreiche Aufgabenfelder bei einem krisensicheren Arbeitgeber.

Sei dabei, bei der Mitgestaltung der kunden- und prozessorientierten Aufbau- & Ablauf-organisation im größten Pensionsversicherungsträger Österreichs!

Wir suchen für die Stabsabteilung Prozess-, Qualitäts-, Risikomanagement am Standort in Wien

Senior Prozess-, Qualitäts- und Risikomanager/innen


Deine Aufgaben:

  • als Experte für eines der Themengebiete definierst du Standards und entwickelst das bestehende Prozessportfolio weiter
  • du konzipierst und etablierst Steuerungsabläufe und Steuerungsinstrumente (Kennzahlen und Kennzahlensystem, Controlling, …)
  • du bist methodisch sattelfest und verstehst dich bei Organisationsentwicklungs- und Prozessprojekten (Analyse, Optimierung, Umsetzung, Kontrolle) als Berater/in der Geschäftsführung und Fachbereiche
  • du gestaltest die Weiterentwicklung des PV-eigenen QM-Verfahrens mit 
  • planbare Dienstreisen, zur Unterstützung der eigenen Rehabilitationseinrichtungen in ganz Österreich bei der
    QM-Weiterentwicklung und (Re-)Zertifizierung, sind mit deinem Privatleben vereinbar
  • themenbezogene Schulungen entwickelst und führst du eigenständig durch


Dein Profil:

  • du hast eine akademische Ausbildung im Bereich Qualitäts-, Prozess- und/oder Risikomanagement abgeschlossen und/oder mehrjährige praktische Erfahrung - besonders im Aufbau von prozessorientierten QM-Systemen im Dienstleistungsbereich (bevorzugt Gesundheitswesen)
  • du hast bereits sehr gute Fähigkeiten in der Anwendung von Methoden/Werkzeugen aus den Themengebieten aufgebaut
  • der Aufbau von Steuerungskreisläufen, Kennzahlensystemen und Controllingabläufen ist dir nicht fremd und du kannst gestaltend mitwirken
  • du hast bereits praktische Erfahrung in der Entwicklung von Prozesslandschaften und in der Modellierung von Geschäftsprozessen (BPMN 2.0 bevorzugt mit Adonis).
  • du bist versiert im Umgang mit Referenz-, Reifegradmodellen und Normen im Qualitäts-, Prozess- und Risikomanagement (ITIL, COBIT, ISO, etc.), findest dich darin leicht zurecht und kannst diese praktisch verwenden
  • du bringst eine methodisch strukturierte, analytische und ergebnisorientierte Arbeitsweise, strategisches Denkvermögen, kooperatives Verhalten/Teamfähigkeit gepaart mit Kommunikations- und Umsetzungsstärke mit
  • der Umgang mit gängiger Büro- & Kommunikationssoftware (MS-Office, MS-Project, Videokonferenzsysteme) ist für dich selbstverständlich
  • du hast die Bereitschaft, die nach der Dienstordnung der Sozialversicherung geforderten Dienstprüfungen, positiv abzulegen


Wir bieten dir:

  • eine sehr interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb einer ExpertInnengruppe mit sehr gutem Betriebsklima und kollegialer, offener Arbeitsatmosphäre, sowie alle Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem barrierefreien Gebäude, das öffentlich sehr gut erreichbar ist
  • zahlreiche Benefits, wie zB flexibles Gleitzeitmodell, Betriebsküche, Fahrradabstellplatz, Betriebsarzt/-ärztin, Betriebliche Gesundheitsförderung und Weiterbildungsmöglichkeiten


Auf das Dienstverhältnis findet die Dienstordnung A für die Angestellten bei den Sozialversicherungsträgern Österreichs Anwendung. Das Mindestgehalt beträgt brutto EUR 3.053,00 monatlich ohne Vordienstzeiten. Durch Anrechnung von Vordienstzeiten kann sich ein individuell höherer Bezugsanspruch ergeben.

Wenn du Interesse an einer Mitarbeit in unserem Team hast und an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitarbeiten möchtest, dann richte deine Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe des Bereiches an die Pensionsversicherungsanstalt, Abteilung Personalverwaltung, Friedrich-Hillegeist-Straße 1, 1021 Wien, pva-hpvw@pv.at. Für Rückfragen steht dir Herr Mag. Bachl unter der Telefonnummer 050303/DW 24100 zur Verfügung.




Bewerbung

pva-hpvw@pv.at


Überblick

  • Unternehmen: Pensionsversicherungsanstalt
  • Ort: Wien
  • Gehalt: Das Mindestgehalt beträgt brutto EUR 3.053,00 monatlich ohne Vordienstzeiten. Durch Anrechnung von Vordienstzeiten kann sich ein individuell höherer Bezugsanspruch ergeben.
  • Skills: Controlling, MS Office, Qualitätssicherung, Reisebereitschaft, Selbstständiges Arbeiten
  • veröffentlicht am: 22.07.2020