Digital Marketing, Drucksorten

Marketing-Mitarbeiter*in mit Fokus Corporate Design (m/w/d) Vollzeit

Mit 12 Bachelor- und 19 Master-Studiengängen, bisher mehr als 12.000 Absolventen und Absolventinnen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Marketing & Communications suchen wir eine*n 

Marketing-Mitarbeiter*in mit Fokus Corporate Design 

(Vollzeit; m/w/d)

IHRE AUFGABEN  

  • Weiterentwicklung und Formalisierung des Corporate Designs gemeinsam mit unserer Agentur  
  • Definition von Bildwelten und –stilen in Abstimmung mit Agentur und Dienstleistern (Foto, Video)  
  • Erstellung und Pflege eines CD Manuals  
  • Projektmanagement bei größeren Drucksorten-Projekten  
  • Eigenverantwortliche Gestaltung, Weiterentwicklung, Mutation von Drucksorten, Inseraten und digitalen Formaten  
  • Erstellen von Briefings für Agenturen auf Basis eigener konzeptueller Ideen

IHR PROFIL  

  • Mind. 2 – 3 Jahre Berufserfahrung in Marketing- oder PR-Abteilung oder Agentur  
  • Sehr gute Kenntnisse von Photoshop und Indesign, Illustrator  Grundkenntnisse im Grafikdesign und gutes ästhetisches Verständnis  
  • Selbständiges, motiviertes Arbeiten und Teamfähigkeit  
  • Gutes Gespür für Wort und Bild  
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email an bewerbung@technikum-wien.at. Die Position ist mit einem Mindestgehalt von € 2.300,--  brutto/Monat dotiert. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. 

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 7monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.


Bewerbung

bewerbung@technikum-wien.at


Überblick

  • Unternehmen: Fachhochschule Technikum Wien
  • Ort: Wien
  • Gehalt: Ab € 2.300,-- brutto/Monat
  • Skills: Marketing, PR, Photoshop
  • veröffentlicht am: 08.01.2020